Deutschen Meister geehrt (Bericht im Lokalteil der PNP vom 15.03.2016)

Glaswappen des Marktes für Daniel Rinderer.


Ruhmannsfelden. Er ist der ganze Stolz des TV 1892 Ruhmannsfelden – der frisch gebackene Deutsche Tischtennismeister im Doppel und Deutsche Vizemeister im Einzelwettkampf, Daniel Rinderer.

Sein Erfolg ist nicht nur für ihn und seine Eltern Petra und Hans ein Grund zum Jubeln, sondern auch für den Verein eine einzigartige Sache. TV-Präsident Michael Kramhöller und Bürgermeister Werner Troiber gratulierten dem erfolgreichen Tischtennisspieler voller Stolz und überreichten Daniel Rinderer noch am Sonntagabend das Glaswappen der Marktgemeinde. Der Rathauschef lud ihn und seine Familie mit einigen verdienten Mitgliedern des TV 1892 zum gemeinsamen Abendessen ins Gasthaus Segl ein.

Gestern packte Daniel Rinderer schon wieder die Koffer. Er fliegt bis 1. April zu einem U15-Nationalmannschafts-Trainingslager nach China.− dr


verfasst am 19.07.2019